Sonntag, 27. April 2014

Die Rote Liste: Der Ameisenbeutler

Bildquelle: a-z-animals.com ; Textquelle: Tierfreund 05/2014, Sailer Verlag
Wie sieht er aus?
Der etwa eichhörnchengroße, nur ein halbes Kilo leichte Ameisenbeutler, wird auch Numbat genannt. Der behaarte Schwanz ist lang und graubraun, das Fell rotbraun, zum Rücken hin wird es dunkler. Kennzeichen sind helle und dunkle Querstreifen, die sich über den Rücken ziehen. Typisch für Ameisen- und Termitenfresser ist der schmale Kopf mit der spitzen Schnauze.
Wo kommt er vor?
Wie die meisten Beuteltiere lebt auch der Numbat in Australien. Früher traf man ihn in vielen Wüsten, Savannen und Eukalytuswälderrn des Kontinents, heute ist er nur noch in zwei Waldgebieten im Süden Australiens verbreitet. Vermutlich liegt der Bestand bei unter 1000 Exemplaren.
Wie lebt er?
Anders als sein Name verspricht ernährt sich der Ameisenbeutler hauptsächlich von Termiten. Tagsüber läuft er mit der Nase am Boden herum, um so unterirdische Termitenbauten zu erschnüffeln. Er buddelt seine Nahrung mit Hilfe der Vorderpfoten aus. Dann lässt er seine extrem lange, dünne Klebezunge hervorschnellen. Auf diese Weise verschlingt er bis zu 20 000 Termiten täglich. Während der heißen Mittagszeit verkriecht er sich in einer Erd- oder Baumhöhle. Obwohl der Numbat zu den Beuteltieren zählt, gibt es keinen Beutel für den Nachwuchs. Die Jungen kommen nach 14 Tagen zur Welt und klammern sich dann ein halbes Jahr am Bauchfell der Mutter fest. Die Weibchen sind bereits mit einem Jahr geschlechtsreif, die Männchen erst mit zwei Jahren.
Warum ist er gefährdet?
Der Rotfuchs kam mit den Siedlern nach Australien und hat in den Ameisenbeutlern eine ideale Beute gefunden. Abgesehen davon haben Busch- und Waldbrände große Flächen seines natürlichen Lebensraums zerstört.
Was können wir tun?
1980 waren nur noch so wenige Ameisenbeutler in freier Wildbahn verblieben, dass man begann, die Tiere in Zoos nachzuzüchten und in geschützten Zonen wieder auszuwildern. Zäune sollten dabei die Füchse fernhalten.
www.das-tierlexikon.de/ameisenbeutler-oder-numbat-233-pictures.htm
www.world-of-animals.de/Tierlexikon/Tierart_Ameisenbeutler.htm
www.perthzoo.wa.gov.au/numbat-babies-at-perth-zoo-4865/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen