Dienstag, 15. April 2014

DIY: Schoko-Windbeutel

Ich wollte diese Windbeutel immer schon mal ausprobieren und bin jetzt endlich dazu gekommen. :D Ich habe die Zeit genutzt und zusammen mit meiner Oma gebacken, da ich, wie ich bereits erwähnt habe, sie zurzeit besuche.
Da ich heute jeweils nur die Hälfte genommen habe, sieht es auf den Bildern entsprechend weniger aus. Die Angaben (s. unten) sind aber die aus dem Originalrezept.


Zutaten

Brandteig:
150 ml kaltes Wasser
50 g Butter, gewürfelt
75 g Mehl, gesiebt
2 Eier

Füllung:
1/2 TL Vanillezucker
300 g Sahne

Schokoladensoße:
125 g Zartbitterschokolade
25 g Butter
2 EL Holunderblütensirup

So geht's



1. Schritt
Backofen auf 200°C vorheizen. Backblech einfetten und mit kaltem Wasser besprenkeln. So entsteht Dampf, der dafür sorgt, dass der Teig schön aufgeht.


2. Schritt
Kaltes Wasser und Butter in einem Topf bei niedriger Temperatur erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist. Dann auf hohe Temperatur umschalten und die Mischung zum Kochen bringen. 


3. Schritt
Topf vom Herd nehmen. Mehl komplett hinzufügen und mit einem Kochlöffel so lange rühren, bis der Teig einen Klumpen bildet und sich der Teig von der Topfwand löst.  


4. Schritt
Teig einige Minuten abkühlen lassen. Eier verquirlen. Dann die Eier nach und nach mit dem Handmixer unterrühren, bis der Teig glatt aussieht und glänzt. 


5. Schritt
Mit einem Teelöffel 12 Kugeln etwa in der Größe eines Golfballs abstechen und auf das Backblech setzen. Dann auf der oberen Schiene 20-25 Minuten backen. Nach dem Backen die Windbeutel vorsichtig an der Seite einschneiden und abkühlen lassen.


6. Schritt
Vanillezucker und Sahne in eine große Schüssel geben und mit dem Handmixer steif schlagen. In jeden Windbeutel mit einem Teelöffel etwas Sahne füllen. 


7. Schritt
Schokolade kleinhacken. Dann zusammen mit Butter und Holunderblütensirup in einer hitzefesten Schüssel auf einem Topf mit köchelndem Wasser schmelzen lassen. Dabei ab und zu umrühren.


8. Schritt
 Die Schokolade vorsichtig mit einem Löffel über die Windbeutel verteilen. Dann mit der restlichen Soße sofort servieren. 

Viel Erfolg!

Vivi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen