Dienstag, 31. März 2015

animals I






 




 



 







Ich war Sonntag in einem Wildlife Park und in Victor Harbor. Ich habe eine Menge Bilder gemacht, die ich in den nächsten Tagen hier auf meinem Blog hochladen werde.

On Sunday I went to a wildlife park and to Victor Harbor. I took a lot of pictures, which I'll upload here on my blog in the next few days.

Vivi

Donnerstag, 26. März 2015

Review: Paper Towns

johngreen.wikia.com
Titel: Margos Spuren / title: Paper Towns
Autor: John Green / author: John Green
Verlag: dtv / publisher: Harper Collins
Umfang: 336 Seiten / pages: 353 pages
Inhalt: Solange Quentin denken kann, ist Margo für ihn das begehrenswerteste Mädchen überhaupt. Doch je näher er ihr kommt, desto rätselhafter und unerreichbarer wird sie. Und dann steht Margo eines Nachts plötzlich vor seinem Fenster und bittet ihn um Hilfe: Er soll sie auf ihrem persönlichen Rachefeldzug begleiten und Freunden, die sie enttäuscht haben, einen Denkzettel verpassen. Quentin macht mit. Für eine Nacht wirft er alle Ängste über Bord. Doch am nächsten Morgen ist Margo verschwunden. Quentin sucht sie verzweifelt und findet Spuren, die ganz bewusst gestreut wurden. Um Margo zu finden, taucht er ein in ihr Universum und folgt ihr quer durch die USA. Es ist eine Reise zu einer Frau, die viel mehr ist, als er sich je erträumt hat, und zugleich ganz anders, als er je hat wahrhaben wollen.
plot: Quentin Jacobsen - Q to his friends - is eighteen and has always loved the beautiful and edgy Margo Roth Spiegelman. Nine years ago they discovered a dead body together but now, at their Central Florida high school, Q's a nerd while Margo is uber-cool. 
One night, before graduating, Q is basking in the predictable boringness of his life when Margo persuades him to join her in some midnight mayhem and vengeance ... and then vanishes. While her family shrugs off this latest disappearance, Q follows Margo's string of elaborate clues - indluding and unnerving poem about death. 
Q's friends Radar, Ben and Lacey help with the search, and a post for a website turns up: Margo will be in a certain location for the next 24 hours only. They drive through the night, racing the clock. Is Q read for what he might find? 

Meine Meinung: An sich hat mir das Buch richtig gut gefallen, wie bisher alle Bücher, die ich von John Green gelesen habe. Ich liebe den Erzählstil, weil er sich gut lesen lässt. Das Buch ist in drei Teile aufgeteilt. Der erste Teil ist ziemlich interessant und auch spannend. Der zweite Teil hat mir dagegen nicht ganz so gut gefallen, da er sich relativ lange hin zieht, ohne dass besonders viel passiert. Der dritte Teil dagegen ist mein Favorit. Er ist - unerwarteter Weise - extrem witzig und es passiert auch endlich mal was, ähnlich wie im ersten Teil.
Und mittlerweile kann ich es kaum erwarten, bis Ende Juli der Film zum Buch rauskommt! :D
my opinion: I really liked the book. like I liked all the books by John Green, that I read so far. I love the writing style, because it's easy to read. The book is divided into three parts. The first part is very interesting and exciting. I didn't like the second part very much, because it's long, but not very many things happen. The third part is my favourtie. It is - surprisingly - very funny and there is finally some action again, which is similar to the first part. 
And by now, after I finished the book, I can't wait until the film comes out at the end of July! :D

Meine Bewertung: 4 von 5 Sternen
my rating: 4 of 5 stars

Vivi

Dienstag, 24. März 2015

Gastbeitrag: Abschlusskleid



Hallo :) Ich bin Adele und eine gute Freundin von Vivi. In meiner Freizeit nähe ich gerne (auch wenn ich die Kleider dann meist irgendwie doch nicht trage :D). Da meine Schwester dieses Jahr ihr Abi macht, hat sie mich gebeten ihr für morgens ein Kleid zu nähen. Auch wenn wir vorher noch keine genaue Vorstellung hatten, wie es aussehen soll, haben wir in der Stoffzentrale (das ist ein Stoffladen in unserer Stadt) in einer Burda-Zeitschrift schnell eine Idee für ein schönes Kleid gefunden.


Bei der Stoffauswahl werde ich wahrscheinlich aber einen eher schlichten Stoff wählen, wie zum Beispiel einen dunkelblauen, da er meiner Meinung nach besser zum Anlass passt. Ansonsten mag ich den Schnitt des Kleides aber sehr gern, vor allem finde ich, dass die sich am Rücken überkreuzenden Träger ein echter Hingucker sind, wohingegen der Rest des Kleides schön "einfach" geschnitten ist.
Adele