Dienstag, 25. August 2015

DIY: pictures




 Ich hatte Zuhause noch ein paar Bilderrahmen rumliegen und wusste bisher nicht, was ich damit machen sollte. Ein paar Inspirationen habe ich hier und hier herbekommen.
Außerdem finde ich es super, dass man die Bilder regelmäßig austauschen kann, wie es einem gefällt.

 I still had some picture frames at home and didn't know what to do with them so far. I got some inspiration from here and here.
A good thing about these frames are, that you can change the pictures regularly as you like.


Bei diesem Bild bin ich nicht ganz so begeistert, sodass ich es wohl bald auch austauschen werde. Dafür habe ich einfach sämtliche meiner Lippenstifte und Lipglosse genommen, auf meine Lippen aufgetragen und das Blatt geküsst. ;)

I actually don't like this picture that much, so that I'll probably change it soon. Therefore I just took all of my lipsticks, applied them and kissed the paper. ;)


Das ist wahrscheinlich mein Lieblingsbild. Dafür habe ich einfach mit ein paar Aquarellfarben, die ich noch hatte, ein paar Linien auf das Papier gemalt.

This is probably my favourite picture. I used water colour, that I still had, to paint some lines on the paper.


Für dieses Bild habe ich erst eine Zeichnung angefertigt und dann das Kleid der Figur mit Textilklebeband, einer Art Washi-Tape, ausgefüllt.

For this picture I first did a drawing and then filled the dress of the figure with textile tape, some kind of Washi-Tape.

Vivi

Kommentare:

  1. Gefällt mir! :)
    xx Katha
    showthestyle.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Hallo :)

    Habe gerade mit dem bloggen angefangen und mir gedacht als einer der wenigen jungen Männer mal frischen Wind in das ganze zu bringen:D
    Vielleicht hast du ja Lust dir die ganze Geschichte mal anzugucken? :)

    Würde mich auch tierisch über feedback oder eine kleine Starthilfe freuen :)

    Liebe Grüße Yannick
    thestylecommand.wordpress.com

    AntwortenLöschen